BildungÖsterreich-Bildungskonto: In Oberösterreich wird die persönliche Weiterbildung mit bis zu 2.200.—Euro finanziell unterstützt. Gefördert werden u.a. Personen, die Kinderbetreuungsgeld beziehen, Personen in Elternkarenz und Wochengeldbezieherinnen. Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger nach dem Kinderkarenz, die beim AMS arbeitssuchend gemeldet sind und keine Leistungen des AMS erhalten . Geringfügig Beschäftigte . Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe beziehende Personen. Freie Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer. Selbständige Betriebsführerinnen und Betriebsführer. Nähere Infos gibt es HIER
Auch in einigen anderen Bundesländern gibt es Bildungskonten mit unterschiedlicher Förderhöhe.