Dies+Das SonstigesBis zum Jahr 2095 (ja, richtig gelesen! 2095!) würde es noch dauern, bis die geschlechterspezifischen Einkommensunterschiede ausgeglichen werden, wenn die Entwicklung weiter so langsam voranschreitet. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls das „World Economic Forum“ in der aktuellen Studie „The Global Gender Gap Report“. Vorwiegend nordische Länder liegen puncto gleicher Bezahlung zwischen Mann und Frau an der Spitze: Island führt die Tabelle an. Es folgen Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark. Am 6. Platz übrigens Nicaragua vor Ruanda. Deutschland an 12. Stelle und Österreich belegt den 36. Platz – übrigens hinter Malawi und knapp vor Kenia. Die ganze Studie findet man HIER.