FührungskräfteVolvo tut es, H&M tut es, Scania, Ericsson, Ikea und andere schwedische Großkonzerne tun es auch: Sie nehmen teil am sogenannten Battle of the Numbers. Ziel der Schlacht: Die Firmenkultur so gründlich umkrempeln, dass auch Frauen der Aufstieg in die Chefetagen leichter gelingt. Denn selbst wenn es in Schweden gut möglich ist, Kind und Karriere zu vereinbaren: Die gläserne Decke in Unternehmen existiert auch hier. Obwohl die Skandinavier seit fast einem halben Jahrhundert auf Druck von Politikerinnen und Frauenverbänden ein nahezu vorbildliches Rahmenwerk und Quoten im öffentlichen Bereich zustande gebracht haben. Mehr dazu HIER.